Ökologie des Holzhauses | BRUNTHALER MASSIVHOLZHAUS

Ökologie beim Holzhausbau

Ökologie beim Holzhausbau

Vom Wald zum Holzhaus

Der Wald ist Lebensraum und Wasserspeicher für Fauna, Flora und Menschheit, die Bäume des Waldes sind Kohlendioxidspeicher und Sauerstofflieferanten, das Holz der Bäume liefert Energie und ist Baustoff für menschlichen Lebensraum: für das Brunthaler BaumHaus, das Holzhaus aus 100-jährigen Bäumen, das Haus aus einem von der Natur gegebenen Baustoff.

  • Der Wald

    Der Wald - Quelle für Natürlichkeit und Wohlbefinden und Lieferant eines traditionell modernen Baustoffes.

    Lesen
  • Der Baum

    Der Baum ist nicht nur eine verholzte Pflanze, die aus einer Wurzel, einem Stamm und einer Krone besteht. Er ist Architekt und Beschützer von Lebensräumen.

    Lesen
  • Das Holz

    Holz ist nicht nur ein Werkstoff, es ist ein wahrer Wertstoff.

    Lesen
  • Das BaumHaus

    Brunthaler BaumHaus - das Haus aus hundertjährigen Bäumen.

    Lesen
  • Massivholzhäuser

    Impressionen rund ums Brunthaler BaumHaus: Auf geht's zum Dia- und Filmabend.

    Lesen