Anfrageformular NEU

Kostenloses Brunthaler Holzhaus-Prospekt

auf Wunsch mit individuellem Angebot und Hausbau-Beratung!

Grundstück vorhanden
Gratis Newsletter

Schimmel im Massivholzhaus?

Im Brunthaler BaumHaus fühlt sich der Mensch wohl, nicht aber der Schimmel. Denn Massivholz ist die natürlichste Art für behagliches und schimmelfreies Raumklima.

Gebäudeschimmel sieht nicht nur unschön aus, er kann sogar die Bausubstanz beschädigen. Darüber hinaus können Schimmelpilze in Wohn- und Arbeitsräumen gesundheitsgefährdend sein. Vor allem die mikroskopisch kleinen Schimmelsporen sind es, die über die Luft in die Atemwege gelangen und so zu Allergien oder asthmatischen Erkrankungen führen können. Auch flüchtige Substanzen sondert der Schimmelpilz ab, die sich durch den typischen modrig-muffigen Geruch bemerkbar machen. 

Wie entsteht Schimmel?

In modernen Gebäuden bleibt mangels unkontrolliertem Luftzug auch die Feuchtigkeit im Haus. Dabei geht es nicht nur um die Dampfentwicklung beim Kochen, um Dampf und Aerosole beim Duschen und Baden, sondern auch die menschliche Atmung trägt sehr stark zur Befeuchtung der Luft bei. 

Schlägt sich feuchte Raumluft auf kalten Oberflächen nieder, kondensiert das in der Luft enthaltene Wasser und bildet Feuchtigkeitsfilme an Wänden, Fliesen, Fensterleibungen etc. und damit die Grundlage für ausgezeichnetes Schimmelwachstum. Beste Wachstumsbedingungen für Schimmel bieten bereits 70 - 80 Prozent relative Oberflächenluftfeuchte bei Temperaturen zwischen 10 und 30 Grad Celsius; vor allem auf nährstoffreichen Untergründen, wie z.B. Dispersions-Wandfarben oder Fugenfüllstoffen aus Silikon oder Acryl.

Warum tritt Schimmel in Massivholzhäusern selten auf?

Die natürliche raumklimatisierende Wirkung von Massivholzwänden, -decken und -böden verhindert durch kondensierte Raumluft entstehende feuchte oder gar nasse Oberflächen. Holz nimmt schnell Feuchtigkeit aus der Luft auf, trocknet die Oberfläche rasch ab, speichert sie in seiner Zellstruktur und gibt sie bei Bedarf langsam wieder an die Raumluft ab. So entsteht das behagliche Wohnklima und dem Schimmel wird die Wachstumsgrundlage entzogen. Die Feuchteregulierung des Holzes funktioniert auch bei verputzten oder anderweitig belegten Holzwänden, sofern es sich um geeignete, diffusionsoffene Beläge handelt!

Voraussetzung für diese natürliche Ent- und Befeuchtungsfunktion in Massivholzhäusern sind jedoch vor allem fachgerechter Bau und die Verwendung von optimal getrocknetem Holz. 

So unterstützen Sie die Feuchteregulation

Zu hohe Luftfeuchtigkeit vermeiden Sie durch regelmäßiges Stoßlüften. Insbesondere nach dem Duschen oder Baden oder auch dem Einsatz von Dampfreinigern sollten Sie den jeweiligen Raum gut lüften.

Ansonsten genügt es im Massivholzhaus, einmal täglich komplett durchzulüften. Ein mehrmaliges Lüften, wie bei konventionellen Bauweisen, ist i. d. R. nicht nötig. Beachten Sie aber auch, dass die zunehmende Dichtigkeit der Gebäude nicht nur zu höherer Raumluftfeuchte beiträgt, sondern auch zur Aufkonzentrierung von Luftschadstoffen: Kohlendioxid aus der Atmung, Ausdünstungen von Möbel- und Dekomaterialien, Feinstaubeintrag in die Raumluft durch Staubsauger, etc. Ordentliche Lüftung ist also auch in dieser Hinsicht empfehlenswert.

Vermeiden Sie Schimmelquellen

Schimmelsporen sind allgegenwärtig in unserer Umgebungsluft. Auch in der frischen Waldluft finden sie sich zu jeder Jahreszeit. Gesunde Menschen brauchen daher keine sterile Umgebung, um sich wohlzufühlen. Eine Anreicherung von Sporen in Ihren Wohnräumen sollten Sie jedoch verhindern. 

Denken Sie daher auch an weitere Schimmelquellen, wie zu lange genutzte Staubsaugerbeutel (insbesondere bei Staubsaugern ohne HEPA-Filter), Blumenerde, Mülleimer, schimmliges Obst und Gemüse etc. Hier entstehen überall Schimmelsporen, die in die Raumluft eingetragen werden und sich auf feuchten Oberflächen ausbreiten können. 

Jetzt Kontakt aufnehmen und weitere Infos anfragen

Sie haben Interesse und möchten ein Holzhaus kaufen, bzw. bauen? Unsere Mitarbeiter werden Sie kontaktieren für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Zum Kontaktformular

Jetzt Fan bei Facebook werden

Massivholzhaus Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Gratis-Downloads

Aktuelle Informationen stehen Ihnen kostenlos in unserer Medienbibliothek zum Download zur Verfügung.

Nachrichten

Dieses Jahr konnten bei unserer Weihnachtsfeier gleich drei Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt werden.

weiterlesen ...

Hier ist er, unser brandneuer Unternehmensfilm, der Auftakt zu einer Videoreihe rund ums Brunthaler BaumHaus, dem Holzhaus aus 100-jährigen Bäumen.

weiterlesen ...

Baumhäuser für Kinder und jung gebliebene Erwachsene: Klicken Sie sich rein und erfahren Sie Wissenswertes für Ihr eigenes Baumhausprojekt.

weiterlesen ...

Vertriebspartner/innen für das Brunthaler Baumhaus!

weiterlesen ...