Anfrageformular NEU

Kostenloses Brunthaler Holzhaus-Prospekt

auf Wunsch mit individuellem Angebot und Hausbau-Beratung!

Grundstück vorhanden
Gratis Newsletter

Massivholzhaus Energieeffizienz

Energieefizientes Bauen wird jetzt noch stärker gefördert. So hat die KfW zum 1. August 2015 in mehreren Programmen für Bauen und Sanieren die Tilgungszuschüsse erhöht. Was energieeffizient ist, wird dabei rechnerisch festgelegt. Inwiefern allerdings die Praxis diesen theoretischen energetischen Feststellungen folgt, ist zumeist fraglich.Die Bewilligung von KfW-Zuschüssen für sogenannte KfW-Effizienzhäuser unterliegt standardisierten energetischen Berechnungen in der Planung. Vorgesehene Bauweisen, Dämmmaterialien, technische und werkstoffliche Ausführung von Bauelementen, Haustechnik sowie konstruktive und architektonische Details liefern die Berechnungsgrundlagen für die energetische Klassifizierung des Gebäudes. Inwiefern die theoretisch errechneten Werte in der Praxis tatsächlich eingehalten werden ist jedoch ebenso individuell, wie auch ungeprüft. 

Standardisiertes Nutzerverhalten?

Ein wichtiges Kriterium für den Energiehaushalt ist das Nutzerverhalten. Der eine lüftet mehr, der andere weniger, die einen fühlen sich bei einer Raumtemperatur von 21 Grad wohl, die anderen brauchen 23 Grad. Mal werden Rollos häufig geschlossen, mal gar nicht, eine Katzenklappe hier oder eine Kabeldurchführung da. Sind Sie vielleicht Lang-Duscher? Dann gehören Sie auch nicht zum "standardisierten Nutzer".

Tücken in der Bauausführung

Aber schon bei der Bauausführung steckt der Teufel im Detail. Eine kleine Kältebrücke hier, ein paar Installationskanäle mehr, etwas stärker gepresstes Dämmmaterial da, ein anderer Bodenbelag dort und so weiter, mag den theoretischen Energieverbrauch in der Praxis der Lüge strafen, gar nicht zu sprechen von echten, oft unentdeckten, Baumängeln.

Was bringt die Zeit?

Und auch während der Nutzungsdauer können kleine Änderungen oder Nachlässigkeiten den Energiehaushalt aus der berechneten Bahn werfen. Wurden Fenster und Haustüren nachjustiert? Wurde die Heizungsanlage regelmäßig gewartet? Eine nachträglich installierte Abluftanlage im Badezimmer und noch vieles mehr kann zu Buche schlagen.  

Nicht jede Überraschung ist böse

In Österreich ergab eine Überprüfung eines Massivholzhauses eine fast 30 prozentige Unterschreitung des ursprünglich errechneten Energiehaushaltes.Umgekehrt finden sich aber auch immer wieder Beispiele, wo vergleichbare Gebäude in unterschiedlicher Bauausführung rechnerisch unterschiedlich klassifiziert wurden. Gemessen an den jeweiligen tatsächlichen Energiekosten zeigte sich die differenzierte "Förderungswürdigkeit" als überaus fragwürdig.

Fazit:

Solange die Theorie in der Praxis nicht überprüft wird, wird Papier geduldig bleiben, nützt dem Gewissen aber nicht immer der Umwelt.

Gerade das Massivholzhaus gehört zu den Bauweisen, bei denen viele energetische Veranschlagungen zur Klassifizierung einer dringenden Neubewertung bedürfen. Zu oft wird das Massivholzhaus "schlecht" gerechnet. Dabei finden auch eine außerordentlich hohe Holzhaus Lebensdauer und deutlich geringerer Primäreneergie-Aufwand bei der Erstellung zumeist keine Berücksichtigung. 

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen und weitere Infos anfragen

Sie haben Interesse und möchten ein Holzhaus kaufen, bzw. bauen? Unsere Mitarbeiter werden Sie kontaktieren für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Zum Kontaktformular

Jetzt Fan bei Facebook werden

Massivholzhaus Termine

Freitag, 31.08. bis 04.09., Karpfham

weiterlesen ...

Gratis-Downloads

Aktuelle Informationen stehen Ihnen kostenlos in unserer Medienbibliothek zum Download zur Verfügung.

Nachrichten

Dieses Jahr konnten bei unserer Weihnachtsfeier gleich drei Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt werden.

weiterlesen ...

Hier ist er, unser brandneuer Unternehmensfilm, der Auftakt zu einer Videoreihe rund ums Brunthaler BaumHaus, dem Holzhaus aus 100-jährigen Bäumen.

weiterlesen ...

Baumhäuser für Kinder und jung gebliebene Erwachsene: Klicken Sie sich rein und erfahren Sie Wissenswertes für Ihr eigenes Baumhausprojekt.

weiterlesen ...

Vertriebspartner/innen für das Brunthaler Baumhaus!

weiterlesen ...