MonoblockDas Ökologische Holzbausystem
Monoblock
Das Ökologische Holzbausystem
Anfrageformular NEU

Kostenloses Brunthaler Holzhaus-Prospekt

auf Wunsch mit individuellem Angebot und Hausbau-Beratung!

Grundstück vorhanden
Gratis Newsletter

Monoblock - die Massivholzmauer der Brunthaler Holzhäuser

Seit fast 20 Jahren widmet sich Zimmerermeister Walter Brunthaler der Entwicklung und dem Bau von hochwertigen Massivholzhäusern aus purem, natürlich gewachsenem Holz. Bereits 2003 wurde hier die innovative Monoblock-Massivholzmauer entwickelt – Ursprung der einzigartigen Brunthaler „BaumHäuser“.

Monoblock heißt: zwei Balken aus einem hundertjährigen Baum – sonst nichts! Kein Leim, kein Kunststoff befindet sich in den Monoblock-Holzwänden des Brunthaler BaumHauses.

Für die Gebrauchsmuster geschützte Massivholzmauer in Monoblockbauweise werden aus einem Baum zwei Balken gesägt, die bereits der letztendlichen Konstruktionsstärke entsprechen. So sind die Balken „natürlich gewachsen”, müssen also nicht aus einzelnen dünneren Brettern zur statisch notwendigen Dicke verbunden werden. 

Dazu müssen die Bäume einen Durchmesser von mindestens 36 Zentimetern haben. Um so heranzuwachsen, benötigen heimische Bäume mindestens einhundert Jahre. Deshalb verbleiben sie für rund ein Jahrhundert im heimischen Ökosystem Wald und werden erst dann geerntet. Das heißt, dort, wo ein Baum für ein Brunthaler BaumHaus geerntet wird, kann die Natur für wieder einhundert Jahre unberührt bleiben.

Das einzigartige Material-Prinzip des Monoblocks

"Vom Großen zum Ganzen": Die Monoblock-Bauweise basiert darauf, dass das Material mit jedem Arbeitsschritt weniger wird. Der komplette Baum wird so gesägt, gehobelt, gefräst etc. bis das Bauteil die gewünschte Form und Größe hat. Der Ausgangs-Baustoff verliert dabei an Masse und Volumen.

Das klingt naheliegend. Ist es aber nicht!

Denn das klassische Prinzip des Bauens mit Holz lautet "Vom Großen zum Kleinen zum Ganzen": Das geerntete Holz wird zunächst zu Brettern und Bohlen zerkleinert. Diese werden dann je nach Bedarf wieder zu Balken in der gewünschten Größe verbunden. Selbst aus gehäckseltem oder zerspanten Material lassen sich Bauteile in vielen erdenklichen Formen und Größen erstellen. Denken Sie an (Grob-)Spanplatten. Das zerkleinerte Holz wird zu Tafeln unterschiedlichster Größe und Güte verbunden, die dann zum Beispiel als Beplankung beim Holzrahmenbau verwendet werden.

Konstruktives ...

Jetzt Kontakt aufnehmen und weitere Infos anfragen

Sie haben Interesse und möchten ein Holzhaus kaufen, bzw. bauen? Unsere Mitarbeiter werden Sie kontaktieren für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Zum Kontaktformular

Jetzt Fan bei Facebook werden

Massivholzhaus Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Gratis-Downloads

Aktuelle Informationen stehen Ihnen kostenlos in unserer Medienbibliothek zum Download zur Verfügung.

Nachrichten

Dieses Jahr konnten bei unserer Weihnachtsfeier gleich drei Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt werden.

weiterlesen ...

Hier ist er, unser brandneuer Unternehmensfilm, der Auftakt zu einer Videoreihe rund ums Brunthaler BaumHaus, dem Holzhaus aus 100-jährigen Bäumen.

weiterlesen ...

Baumhäuser für Kinder und jung gebliebene Erwachsene: Klicken Sie sich rein und erfahren Sie Wissenswertes für Ihr eigenes Baumhausprojekt.

weiterlesen ...

Vertriebspartner/innen für das Brunthaler Baumhaus!

weiterlesen ...